headerbilder_06.jpg
Logo singing rock Logo edelrid Logo KONG Logo Marmot Logo Tenaya Logo tendon

Schulklettern aktuell

Bericht vom unterfränkischen Bezirksentscheid

Schon einige Tage vor dem ersten großen Event im neuen DAV Kletterzentrum der Sektion Schweinfurt kündigte sich die Veranstaltung an. Die Wettkampfrouten wurden geschraubt, Kuchen gebacken und Tätigkeiten an die zahlreichen Helfer aus den Schulen und dem Schweinfurter Alpenverein verteilt.

Für die jungen Kletterer organisierte der Arbeitskreis „Sport in Schule und Verein“ Wasser und Obst, was durch die Unterstützung der Sparkasse ermöglicht wurde.

Am 26.4.2016 war es soweit. In Reisebussen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln rollten sie an: 19 Mannschaften aus acht Schulen aus ganz Unterfranken. Hinzu kamen zahlreiche Zuschauer ins Kletterzentrum. Unter ihnen waren Vertreter des Arbeitskreises und des BLSV, sowie Bürgermeister Karl-Heinz Kauczok und Joachim Lindner (Vorsitzender der Sektion Schweinfurt des Deutschen Alpenvereins).

Um 10.30 Uhr startete der Wettkampfleiter Semir Kamhawi den Wettbewerb. Schülerinnen und Schüler aus Amorbach, Aschaffenburg, Höchberg, Würzburg und aus Schweinfurt traten in Teams in zwei Altersklassen an und überzeugten Publikum, Routenrichter und Betreuer schon in den Qualifikationsrouten durch Beweglichkeit, Kraft und Koordination. Im Finale maßen sich die Schüler in zwei Kletterrouten durch den fünf Meter ausladenden Überhang. Die Zuschauer waren mitgerissen von einem spannenden Wettbewerb und wurden von der guten Stimmung angesteckt an, da sich die Akteure gegenseitig anfeuerte.

Nach einem spannenden und langen Wettkampftag standen am Ende gleich zwei Würzburger Mannschaften auf dem höchsten Podestplatz. Sie konnten die für den Schulwettbewerb neu eingeschraubten Routen in der Summe am besten meistern.

In beiden Altersklassen schafften es die Schüler und Schülerinnen des Friedrich-Koenig-Gymnasiums sich somit für das Landesfinale in Rosenheim am 5.7.2016 zu qualifizieren.

 

 

Die Ergebnisse Im Überblick:

WK II (1999 – 2002)

Mannschaft

Ort

Punkte

Platzierung

Friedrich-Koenig-Gymnasium (Team 1)

Würzburg

376

1

Kronberg-Gymnasium

Aschaffenburg

342

2

Leopold-Sonnemann-Realschule

Höchberg

281

3

Friedrich-Koenig-Gymnasium (Team 2)

Würzburg

239

4

Städt. Walther-Rathenau-Gymnasium

Schweinfurt

173

5

Deutschhaus-Gymnasium

Würzburg

161

6

Wilhelm-Sattler-Realschule

Schweinfurt

145

7

Parzival-Mittelschule

Amorbach

123

8

 

WK III (2002 und jünger)

gemeldete Mannschaften

Ort

Punkte

Platzierung

Friedrich-Koenig-Gymnasium (Team 1)

Würzburg

358

1

Kronberg-Gymnasium (Team 1)

Aschaffenburg

318

2

Karl-Theodor-von-Dalberg-Gymnasium

Aschaffenburg

303

3

Friedrich-Koenig-Gymnasium (Team 2)

Würzburg

303

3

Friedrich-Koenig-Gymnasium(Team 3)

Würzburg

284

5

Kronberg-Gymnasium (Team 2)

Aschaffenburg

282

6

Wilhelm-Sattler-Realschule(Team 1)

Schweinfurt

281

7

Leopold-Sonnemann-Realschule

Veitshöchheim

279

8

Wilhelm-Sattler-Realschule( Team 2)

Schweinfurt

253

9

Deutschhaus-Gymnasium

Würzburg

241

10

Städt. Walther-Rathenau-Gymnasium

Schweinfurt

227

11

 

Zurück